Homemade Ice Tea


Gerade im Sommer ist Eistee fast unabdingbar, weil er einfach soo lecker aber auch super erfrischend ist! Da ich aber die Eistee Optionen aus dem Supermarkt entweder zu süß oder sehr teuer finde, mache ich mir gerne meinen eigenen Eistee!

Das Rezept ist super einfach, lediglich für das Abkühlen des Tees muss man natürlich ein wenig Zeit einplanen. Grundsätzlich sind euren Geschmäckern keine Grenzen gesetzt, denn durch frisches Obst, Zitrusfrüchte, Ingwer und verschiedene Teesorten kann man viele verschiedene Sorten kreieren. Ich habe mich für einen Holunder-Minz Eistee entschieden, der geschmacklich dem weißen Eistee von Vapiano sehr nah kommt, falls ihr diesen kennt!


Zutaten

Frische Minze | 1 Zitrone | 1-2 El Holunderblüten-Sirup | Eiswürfel | evtl. Mineralwasser

Zubereitung 

Zuerst wird natürlich der Tee gekocht, dafür habe ich einige Minz Zweige aus unserem Garten mit 1L kochendem Wasser aufgesetzt. Die Minz Zweige könnt ihr die ganze Zeit bis der Tee abgekühlt ist im Wasser ziehen lassen, der Geschmack wird nicht zu stark sein. Solltet ihr keine frische Minze benutzen, könnt ihr auch Teebeutel verwenden, wobei diese nach Angabe ziehen sollten, da der Tee sonst zu stark werden könnte.
Ist der Tee abgekühlt, habe ich ihn mit dem Saft einer halben Zitrone, dem Sirup und einem frischen Mainz Zweig vermischt. Die andere Zitronen Hälfte wurde in Stücke geschnitten und genau wie die Eiswürfel einfach in die Karaffe hinzu gegeben. Wer mag kann den Eistee noch ein wenig mit Mineralwasser auffüllen, so schmeckt er nicht ganz so süß und enthält ein wenig Kohlensäure!



Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus :)
    Ich mag selbstgemachten Eistee auch lieber als gekauften..
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Post!
    Vor ein paar Jahren habe ich auch mal selbst Eistee gemacht, allerdings war er nicht sehr gut. Dein Rezept werde ich mal ausprobieren! :)
    Liebste Grüße
    Jasmin
    https://littlethingsbyjasmin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Eistee ist einfach so eine tolle Erfrischung im Sommer :) Dein Rezept hört sich wirklich sehr gut aus, sobald es mal wieder richtig warm ist, werde ich das mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. super rezept! ich liebe ja die eisteesorten von vapiano und muss es unbedingt mal testen!

    xoxo ally
    [ allyshiny.blogspot.de ]

    AntwortenLöschen